EINFÜHRUNG

Wolters Kluwer N.V. und seine verbundenen Unternehmen (gemeinsam „Wolters Kluwer“, „wir“, „uns“ oder „unser“) möchten Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. In dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung für Karrierethemen erklären wir, welche personenbezogenen Daten wir zusätzlich zu den in der allgemeinen Datenschutz- und Cookie-Erklärung genannten Daten erfassen, verwenden und weitergeben.

Personenbezogene Daten sind alle Angaben zu einer Person, anhand derer diese Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Dazu können Informationen wie Namen, Kontaktdaten, (Online)-Identifikationsdaten, Online-Kennungen oder andere für diese Person typischen Merkmale gehören.

Diese Erklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die von Wolters Kluwer N.V. oder einer unserer Tochtergesellschaften oder Niederlassungen in Verbindung mit den Wolters Kluwer-Karriere-Websites (zusammenfassend als „Wolters Kluwer-Karriere-Website“ bezeichnet) ‒ careers.wolterskluwer.com ‒ erfasst und verarbeitet werden, wenn Sie sich über unsere Wolters Kluwer-Karriere-Website auf eine freie Stelle bewerben oder wenn Sie daran interessiert sind, in unseren Talent- und Akquisitionspool für künftige Stellenangebote aufgenommen zu werden, die möglicherweise Ihren Qualifikationen entsprechen. Diese Erklärung ist eine Ergänzung der allgemeinen Datenschutz- und Cookie-Erklärung, die für den Besuch unserer Websites, Lösungen und der Nutzung anderer Dienstleistungen gilt, einschließlich Veranstaltungen. Diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung für Karrierethemen von Wolters Kluwer gilt nicht für Personen, die ein Stellenangebot angenommen haben und als Festangestellte oder Zeitarbeiter, Arbeitnehmer oder Auftragnehmer eingestellt werden ‒ personenbezogene Daten dieser Personen unterliegen stattdessen unseren Datenschutzerklärungen für Mitarbeiter, soweit anwendbar.

  • WER WIR SIND

    Wolters Kluwer ist ein globaler Konzern mit Unternehmen auf der ganzen Welt. Alle personenbezogenen Daten, die an Wolters Kluwer übermittelt oder von Wolters Kluwer erfasst werden, unterliegen der Kontrolle von Wolters Kluwer N.V., P.O. Box 1030, 2400 BA, Alphen aan den Rijn, Niederlande, bzw. unseren Tochtergesellschaften oder Niederlassungen, die in einer bestimmten Stellenbeschreibung genannt wird, und unter bestimmten Umständen gemeinsam mit einer unserer Tochtergesellschaften oder Niederlassungen. Die damit zusammenhängende Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen Wolters Kluwer N.V. und den entsprechenden Tochtergesellschaften und Niederlassungen. Im Rahmen dieser Vereinbarung ist Wolters Kluwer N.V. jederzeit für die Sorgen und Fragen betroffener Personen erreichbar und/oder ermöglicht ihnen die Ausübung ihrer Rechte gemäß den lokal geltenden Datenschutzgesetzen hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten.

    Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben, finden Sie unsere Kontaktdaten im Abschnitt „WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN“ unten.

  • WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR?

    In Verbindung mit der Wolters Kluwer-Karriere-Website und den damit verbundenen Rekrutierungsprozessen können wir die folgenden personenbezogenen Daten erfassen.

    • Name und Kontaktdaten, z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer.
    • Informationen, die Sie bei der Erstellung und Nutzung Ihres Bewerberkontos auf der Wolters Kluwer-Karriere-Website angeben, z. B. wenn Sie sich auf eine unserer offenen Stellen bewerben:
      • Informationen zu Beruf, Beschäftigung oder Ausbildung, wie z. B. Informationen in Ihrem Bewerbungsschreiben oder Lebenslauf.
      • Persönliche Kompetenzen, einschließlich der Sprachkenntnisse.
      • Interessengebiete oder relevante Websites, die Sie während des Bewerbungsverfahrens angegeben haben.
      • Arbeitsberechtigungsstatus, Arbeitserlaubnis oder sonstige erforderliche Unterstützung für die Arbeit in dem betreffenden Land.
      • Informationen zur Einstellungsvorbereitung, z. B. Ergebnisse von Hintergrundüberprüfungen, Überprüfung von Qualifikationen und Referenzen, amtliche Ausweise und bestimmte persönliche Informationen aus Ihrem Social-Media-Konto, die Sie uns mitgeteilt haben.
      • Konto-Zugangsdaten, z. B. Passwörter und andere Sicherheitsinformationen für die Authentifizierung und den Zugriff.
      • Andere besondere Kategorien personenbezogener Daten, wie z. B. Geschlecht, ethnische Herkunft oder Zugehörigkeit, Gesundheits- und Behinderungsdaten sowie Daten von Berufsverbänden, soweit dies in der örtlichen Rechtsordnung gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist. 
      • Informationen in Bezug auf Ihre Aufnahme in unseren Talent- und Akquisitionspool, wenn Sie daran interessiert sind, für zukünftige Stellenangebote kontaktiert zu werden:
        • Informationen zur Berufserfahrung.
        • Interessengebiete für zukünftige Stellenangebote. 
      • Informationen zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen, z. B. um Ihnen beim Ausfüllen Ihrer Bewerbung behilflich zu sein oder wenn Sie Unterstützung bei einem Vorstellungsgespräch benötigen.
      • Nutzungsdaten, wie z. B. verhaltensbezogene Informationen darüber, wie Sie auf unserer Wolters Kluwer-Karriere-Website navigieren, einschließlich jeglicher Web-Chat-Kommunikation. 
      • Informationen über Computer, Geräte und Verbindungen, z. B. IP-Adresse, Browsertyp und -version sowie Standort.
  • WIE ERFASSEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

    Wir und unsere Drittanbieter können personenbezogene Daten aus den folgenden Quellen erfassen:

    • Direkte Interaktionen, z. B. wenn Sie unsere Wolters Kluwer-Karriere-Website nutzen oder mit uns über eine mögliche Einstellung kommunizieren, auch über unsere Web-Chat-Funktionen.
    • Ihr Bewerberkonto auf der Wolters Kluwer-Karriere-Website angeben, z. B. wenn Sie Ihr Konto erstellen und nutzen, wenn Sie sich auf eine unserer offenen Stellen bewerben oder wenn sie in den Talent- und Akquisitionspool für zukünftige Stellenangebote aufgenommen werden.
    • Der „Antrag auf Unterstützung für Menschen mit Behinderungen“, z. B. wenn Sie Unterstützung bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung oder bei einem Vorstellungsgespräch benötigen.
    • Daten von Dritten, z. B. Informationen zu Dritt-Websites oder andere Informationen, die Sie möglicherweise öffentlich zugänglich gemacht haben, oder Informationen von Drittquellen, einschließlich unter anderem staatliche Stellen, Anbieter von Hintergrundüberprüfungen, Datenwiederverkäufer und Social-Media-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie sich bei der Anmeldung für personalisierte Jobempfehlungen auf der Wolters Kluwer Karriere-Website dafür entscheiden, Ihre öffentlichen Social-Media-Profile zu verknüpfen, bestimmte personenbezogene Daten aus Ihrem Social-Media-Konto an uns weitergeben, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Kompetenzen und alle anderen Informationen, die Sie uns bei der Verknüpfung Ihres Social-Media-Kontos zugänglich machen möchten.
    • Automatisierte Tracking-Technologien, z. B. Informationen, die automatisch über Ihre Interaktion mit unserer Wolters Kluwer Karriere-Website mithilfe verschiedener Technologien wie Cookies, Weblogs und Beacons sowie Internet-Tags erfasst werden.
  • WIE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

    Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit unserer Wolters Kluwer Karriere-Website erfasst werden, werden für Rekrutierungs- oder andere Zwecke verwendet, für die sie erfasst wurden, und können darüber hinaus nur für gesetzlich zulässige oder andere rechtmäßige Zwecke verwendet werden. Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können:

    • Rekrutierung und Bewertung der Eignung eines potenziellen Bewerbers für eine Beschäftigung bei Wolters Kluwer;
    • Abgleich von Profilen für unsere (zukünftigen) Stellenangebote, z. B. nachdem Sie sich auf ein Stellenangebot beworben haben oder wenn Sie in den Talent- und Akquisitionspool aufgenommen werden, um für zukünftige Stellenangebote kontaktiert zu werden;
    • Durchführung von Screenings und Interviews;
    • Angebot eines Arbeitsvertrags;
    • Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und unserer vertraglichen Verpflichtungen.
    • Verbesserung unseres Rekrutierungsprozesses und der Wolters Kluwer-Karriere-Website, z. B. Einladung an Sie zur Teilnahme an Umfragen oder Analyse des Website-Traffics zur Optimierung unserer Websites oder zur Erstellung personalisierter Vorschläge für ähnliche Stellenangebote. 

    Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist einer der wichtigsten Grundsätze bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir legen dabei die folgenden rechtmäßigen Verarbeitungsgründe zugrunde:

    • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ‒ beispielsweise zur Unterbreitung eines Stellenangebots;
    • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich – beispielsweise zur Verbesserung der Qualität unseres Rekrutierungsprozesses;
    • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen oder die anderweitig unter geltenden Datenschutzgesetzen rechtmäßig ist ‒ beispielsweise zur Überprüfung der Identität eines Bewerbers;
    • mit Ihrer Einwilligung ‒ beispielsweise, wenn Sie möchten, dass wir Sie in den Talent- und Akquisitionspool aufnehmen, damit wir Sie in Zukunft für offene Stellen kontaktieren können.
  • WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

    Um die Wolters Kluwer-Karriere-Website zu betreiben und unser Geschäft voranzubringen, können wir bestimmte Daten intern oder gegenüber ausgewählten Drittparteien weitergeben. Möglicherweise besteht auch eine bestimmte gesetzliche oder rechtliche Pflicht, die uns nach unserem guten Glauben dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten extern weiterzugeben. Unter anderem können wir Daten an folgende Parteien weitergeben:

    • andere Tochtergesellschaften oder Niederlassungen von Wolters Kluwer, z. B. für die Bereitstellung grundlegender Technologie zur Unterstützung der Wolters Kluwer-Karriere-Website und damit verbundener Rekrutierungsprozesse;
    • unsere Dienstanbieter, z. B. für die Verwaltung oder das Hosten von Diensten und/oder grundlegender Technologie für die Wolters Kluwer-Karriere-Website und damit verbundenen Rekrutierungsprozesse. Beispiele für unsere Dienstanbieter sind der Dienstanbieter, bei dem wir Ihre Daten speichern, wenn Sie sich auf unsere Stellenangebote bewerben, und der Dienstanbieter, bei dem wir Ihre Daten speichern, wenn Sie in unseren Talent- und Akquisitionspool für zukünftige Stellenangebote aufgenommen werden möchten.

    Wenn wir personenbezogene Daten intern oder an Dritte in anderen Ländern weitergeben, verfügen wir über geeignete Sicherheitsvorkehrungen gemäß geltender Datenschutzgesetze, einschließlich gegebenenfalls der EU-Standardvertragsklauseln. Wie nach anwendbaren Recht verlangt, müssen Dritte geeignete Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten anwenden und dürfen nur auf solche personenbezogenen Daten zugreifen, wie sie für die Erfüllung der jeweiligen Aufgaben benötigt werden.

  • WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

    Ihre personenbezogenen Daten werden in dem für die Erfüllung unserer Pflichten erforderlichen Umfang und die Dauer verarbeitet, wie es zum Erreichen der Ziele erforderlich ist, für welche die Daten erfasst wurden. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung und den geltenden Datenschutzgesetzen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, unternehmen wir alle angemessenen Schritte, um sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen zu löschen, oder ergreifen Maßnahmen für eine ordnungsgemäße Anonymisierung, damit Sie dadurch nicht mehr identifizierbar sind.

  • WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

    Wir haben in allen unseren Gesellschaften ein internes Rahmenwerk aus Richtlinien und Mindeststandards vorgegeben, um für die Sicherheit Ihrer Daten zu sorgen. Darüber hinaus begrenzen wir den Zugriff auf personenbezogene Daten durch unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner, Serviceanbieter und dritte Serviceanbieter nach dem „Need-to-know“-Prinzip. Insbesondere ergreifen wir in Übereinstimmung mit dem Gesetz geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (Richtlinien und Verfahren, IT-Sicherheit und sonstiges), um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten und der Art ihrer Verarbeitung sicherzustellen.

  • WELCHE RECHTE HABEN SIE?

    Als globaler Konzern sind wir in verschiedenen Ländern tätig und unterliegen verschiedenen Verpflichtungen, die Einzelpersonen unterschiedliche Schutzniveaus in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gewähren. Wir erkennen Ihre gesetzlich verankerten Rechte an. Sofern in Ihren lokalen Datenschutzgesetzen festgelegt, einschließlich europäischer Datenschutzgesetze, beinhalten Ihre Rechte Folgendes:

    • Recht auf Auskunft („Überblick über Ihre personenbezogenen Daten“): Sie haben das Recht, einen Überblick über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.
    • Recht auf Berichtigung („Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten“): Wenn Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern.
    • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen zu verlangen, sofern dies durch das anwendbare Recht gestattet ist. In bestimmten Umständen ist es uns eventuell nicht möglich, Ihrer Anfrage nachzukommen, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung für die Ausführung eines Vertrags erforderlich ist.
    • Recht auf Datenübertragbarkeit („Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten“): Sie haben das Recht, von uns die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten direkt an Sie zu verlangen. Dies gilt für bestimmte personenbezogene Daten, wenn diese auf automatische Weise und mit Ihrer Einwilligung, oder auf der Basis eines mit uns eingegangenen Vertrags verarbeitet werden. Auf Ihr Verlangen und sofern technisch machbar, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an eine andere Partei Ihrer Wahl.
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht zu verlangen, die Verarbeitung der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten für eine gewisse oder auf unbestimmte Zeit einzuschränken oder zu stoppen. Unter bestimmten Umständen ist es uns eventuell nicht möglich, Ihrer Aufforderung nachzukommen, beispielsweise wenn die Daten für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses erforderlich sind, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht erforderlich ist oder wenn wir anderweitig zwingende berechtigte Gründe nachweisen können.
    • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Die Gründe für den Widerspruch sollten sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und sich auf eine Verarbeitung beziehen, die auf dem Rechtsgrund eines berechtigten Interesses beruht. Wir werden dann Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, außer wenn wir andere zwingende Gründe nachweisen können. Unter bestimmten Umständen haben Sie das bedingungslose Recht zum Widerruf; beispielsweise im Zusammenhang mit direkten Marketing-Aktivitäten.
    • Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Zum Beispiel nachdem Sie eingewilligt haben, Informationen über unsere offenen Stellen zu erhalten. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf.

    Zur Ausübung Ihrer Rechte (falls zutreffend) und/oder für jegliche sonstigen Fragen zur Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten verweisen wir Sie auf den Abschnitt „WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN“ unten.

    Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir nicht reagieren oder unsere Datenschutzverfahren nicht einhalten, haben Sie je nach anwendbarem Recht möglicherweise auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen.

  • VERWENDUNG VON COOKIES

    Wir verwenden Cookies, um unsere Websites zu optimieren und den Website-Verkehr zu analysieren. Wenn wir zuvor Ihre informierte Einwilligung eingeholt haben, verwenden wir möglicherweise gelegentlich Dritt-Cookies, vor allem Plug-ins für soziale Medien, um Ihnen einen sofortigen Austausch von Ideen und Informationen über uns zu ermöglichen sowie für unsere eigenen Rekrutierungszwecke.

    Cookies oder ähnliche Technologien (zusammen als „Cookies“ bezeichnet) sind kleine Textdateien oder Pixel, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden können. Cookies können erforderlich sein, um die Navigation auf Websites zu erleichtern und für mehr Benutzerfreundlichkeit zu sorgen. Dritt-Cookies erfassen möglicherweise auch Informationen zur Analyse des persönlichen Navigationsverhaltens.

    Wir verwenden eventuell Cookies, die zu einer der vier nachstehenden Kategorien gehören. Das Cookie-Banner auf unserer Website erleichtert Ihnen die Verwaltung Ihrer Einstellungen für die nicht obligatorischen Cookie-Kategorien. Das Banner wird auch einen Überblick über alle Cookies anzeigen, die unter den Kategorien verwendet werden.

    • Unbedingt erforderliche Cookies – Diese obligatorischen Cookies werden benötigt, damit unsere Websites ordnungsgemäß funktionieren.
    • Funktionale Cookies – Diese Cookies fügen unseren Websites zusätzliche Funktionen hinzu. 
    • Performance-Cookies – Diese Cookies unterstützen analytische Dienste, die uns helfen, die Funktion und Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern.
    • Interest-Cookies – Diese Art von Cookies kann verwendet werden, um Wissen über die Erstellung personalisierter Inhalte und Werbung auf unseren und anderen Websites zu erfassen.

    Weitere Informationen zu den Cookies, die auf der Wolters Kluwer-Karriere-Website verwendet werden, finden Sie hier. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

  • LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

    Unsere Websites können Links zu anderen Websites von Wolters Kluwer oder Dritten enthalten, deren Datenschutz- und Cookie-Erklärungen möglicherweise von unserer abweichen. Wir sind nicht für die Erfassung, Verarbeitung oder Weitergabe personenbezogener Daten zuständig, die über andere Websites erfasst werden. 

    Wir sind ebenso nicht für Informationen oder Inhalte zuständig, die auf solchen Websites enthalten sind. Links zu anderen Websites werden allein aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit bereitgestellt. Ihre Nutzung von und Navigation auf solchen Websites unterliegt den Richtlinien der jeweiligen Websites. Bitte lesen Sie die auf anderen Websites angegebenen Datenschutzerklärungen, auf die Sie über unsere Wolters Kluwer-Karriere-Website möglicherweise zugreifen. 

    Wolters Kluwer kann Ihnen unter bestimmten Umständen zusätzliche oder andere Datenschutzerklärungen bereitstellen, die Ihnen erläutern, wie Ihre personenbezogenen Informationen für einen bestimmten Service erfasst und verwendet werden. 

  • ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IN KALIFORNIEN
    Neben den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Informationen stehen hier zusätzliche Informationen für Personen mit Wohnsitz in Kalifornien zur Verfügung. 
  • ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IN QUEBEC UND KANADA
    Zusätzlich zu den Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie hier weitere Informationen für Personen mit Wohnsitz in Quebec und Kanada.  
  • WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN
    Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, können Sie uns erreichen, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir nicht reagieren oder unsere Datenschutzverfahren nicht einhalten, haben Sie je nach anwendbarem Recht auch die Möglichkeit, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen. Bei der Bearbeitung einer Anfrage bitten wir Sie möglicherweise bei Bedarf um eine Bestätigung Ihrer Identität und um die Angabe von Informationen, die uns helfen, Ihre Anfrage besser zu verstehen. Wenn wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen, entweder ganz oder teilweise, werden wir Ihnen die Gründe dafür nennen.
  • AKTUALISIERUNGEN ZU DIESER ERKLÄRUNG

    Wir können diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung oder andere speziellen Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung vornehmen, fügen wir diesem Datenschutzhinweis ein neues Datum hinzu. Diese Fassung ist ab November 2023 gültig.

    Version 1.2, 2023